Wir sind eine Literatur- und Medienagentur
und vertreten ausgewählte Autorinnen und Autoren
in den Bereichen unterhaltende und literarische Belletristik.

Autoren auf der Buchmesse

Unsere Autoren auf der Leipziger Buchmesse

Donnerstag, 13. März 2014
17.30 Uhr: Anja Goerz liest aus "Der Osten ist ein Gefühl" (dtv), Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
20.00 Uhr: Sylvia Brandis liest aus "Windsbraut" (Aufbau Verlag), Ort: n.n.

Freitag, 14. März 2014
19.00 Uhr: Annette Wieners liest aus "Goldene Zeiten" (Horlemann Verlag), Werk II

Samstag, 15. März 2014
11.45 Uhr: Anja Goerz liest aus "Der Osten ist ein Gefühl" (dtv), taz.studio, Halle 5, E 410
20.00 Uhr: Anja Goerz im Gespräch mit Sebastian Krumbiegel, Ringcafé

Sonntag, 16. März 2014
10.00 Uhr: Anja Goerz liest aus "Der Osten ist ein Gefühl" (dtv), MDR-Stand, Glashalle, linke Empore

Neue Bücher

Neue Bücher aus der Agentur

Wir freuen uns über neu vermittelte Bücher an die Verlage: Aufbau, Suhrkamp, Trias, Cora und Goldmann. Hier schon ein kleiner Vorausblick: Im Mai 2014 wird das erzählende Sachbuch "Windsbraut" von Sylvia Brandis erscheinen. Spannend und anschaulich erzählt die auf einem Hof in Schweden lebende Pferdezüchterin und Equitherapeutin von ihrer täglichen Arbeit mit Pferden.

Preis der Erfurter Herbstlese

Preis der Erfurter Herbstlese

Isabella Straubs Debüt "Südbalkon" erscheint 2015 als Taschenbuch. Derweil erhält die Autorin den 1. Preis der Erfurter Herbstlese, vor Katharina Hartwell und Sarah Stricker, sowie eine AutorInnenprämie für "das besonders gelungene Debüt" vom österreichischen Ministerium für Kunst und Kultur.

Großes Medienecho für "Minnesota Winter"

Medienecho für "Minnesota Winter"

Elli Radinger beeindruckt mit ihrer Liebesgeschichte "Minnesota Winter" die Medien quer durch alle Lande. Die 1. Auflage ist binnen kurzer Zeit ausverkauft und das Buch steht in der Spiegel Bestsellerliste auf Platz 38.

- Im Schweizer Radio ist Minnesota Winter Buchtipp

- Der WDR lobt das Buch, in dem die Autorin an ihre "emotionalen und körperlichen Grenzen" gehe

- Die Autorin Im Interview auf mittelhessen.de sowie im auszeit-magazin

- Elli Radinger zu Gast bei DAS! im NDR

Besprechungen im Feuilleton

Besprechungen im Feuilleton

Eine große deutsche Tageszeitung lobt Isabella Straubs Debüt in den höchsten Tönen. „Südbalkon (ist) ein ziemlich lustiges Buch: Die Geschichte der Ruth Amsel ist eine zutiefst tragikomische, die für sich allein schon den Roman zu einem sehr gelungenen macht. Aber mindestens ebenso sehr lebt dieser von den entlarvenden Beschreibungen seiner Nebenfiguren: Hier sitzt einfach alles.“

Ebenso begeistert ist eine andere Zeitung von Susanne Schedels Erzählungen: „Susanne Schedel kann das alles einfach makellos erzählen. Ihre Figuren werden plastisch sichtbar und entwickeln sich teils gerade durch ihre verwunderlichen Handlungen in ihrem jeweiligen Lebens-Problem-Ausschnitt zu Charakteren, denen man mit Aufmerksamkeit, teils auch mit Mitgefühl folgt.“ (SZ, 12.8.13)